Forschung

Publikationen unserer Abteilung in der Forschungsdatenbank der Charité

Die Forschungsdatenbank enthält alle Publikationen von Mitarbeitern und Forschern an der Charité - Universitätsmedizin Berlin. Wir haben für Sie einen Link generiert, um direkt auf alle Publikationen aus unserer Abteilung zugreifen zu können. Bitte klicken Sie zum Aufrufen der Publikationen in der Forschungsdatenbank Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhier.

Forschungsschwerpunkte

  • Früherkennung des Bronchialkarzinoms
  • Entzündungsmechanismen bei COPD
  • Gentherapie
  • Atemwegsremodelling bei chronischen Atemwegskrankheiten
  • Lungentransplantation
  • Klinische Studien (Bronchialkarzinom)
  • COPD und Klimawandel (BMBF Projekt)
  • Klinische Klimafolgenforschung (DFG FOR 1736, UCaHS)

Klinische Klimafolgenforschung (DFG FOR1736, UCaHS)

Um den Einfluss von Hitzestress auf den Krankenhausaufenthalt zu evaluieren, wird in dem inter- und transdisziplinären DFG gefördertem Forschungsprojekt Urban Climate Change and Heat stress in mid-latitude cities in view of climate change (UCaHS), (FOR 1736) die „Medizinische Vulnerabilität“ untersucht. Hierzu werden Zusammenhänge zwischen Modell-Klimatisierung eines Krankenzimmers auf Krankheitsverlauf und Liegedauer evaluiert. Es soll untersucht werden, ob mittels konvektionsfreier Kühldecken klimatisierte Krankenzimmer die Genesung der Patienten beschleunigt werden kann. Ziel ist es, physiologisch-medizinische Parameter (Vitalparameter) zu identifizieren, an denen eine verstärkte Vulnerabilität (Sensitivität und Exposition) von Patienten bezüglich hitzebedingter Krankheit erkennbar ist. Beziehungen zwischen Hitzestress und Notaufnahmen einerseits, sowie Krankenhausliegedauer und Innenraumtempertaut andererseits werden in diesem interdisziplinären Forschungsansatz erarbeitet.  Mehr erfahren Sie hier.

Pneumologisches Studiensekretariat

Studienärztin:
Frau Nina Omid
t: +49 30 450 665 058